Variante A: s'Arracó

 

Die Variante

Zwischen der Ortschaft S'Arracó und dem Coll de sa Gramola geben die südlichen, trockenen und steinigen Ausläufer der Serra de Tramuntana den Blick frei auf Hänge durchzogen mit Mauern aus unbearbeitetem Stein, den Überresten einer kargen Landwirtschaft und einem Sozialgefüge, die viele Einwohner in die Emigration trieben. Die hier häufigen Waldbrände haben ein einzigartiges Landschaftsbild geschaffen, mit der Küste im Hintergrund und einer Vegetation, die nach dem Feuer voller Kraft ausschlägt und in der die mediterrane Zwergpalme zum Erkennungszeichen geworden ist.

Ausgangspunkt:

s’Arracó (73 m), straße del Porvenir

Endpunkt:

Coll de sa Gramola (359 m), km 106 auf die Hauptstraße Ma-10.


Schwierigkeitsgrad:

einfach

Gehzeit:

2 h 45 min


  

Länge:

9.374 m

Höhenunterschied:

Höhenunterschied im Anstieg: 512 m

Höhenunterschied im Abstieg: 153 m


Zugehörige Information