Son Amer

Der Herberge

Die Wanderherberge – Refugi Son Amer – befindet sich auf dem gleichnamigen, 103 ha großen Anwesen, von wo aus man einen wunderbaren Ausblick auf das Tal von Lluc hat.

Dank ihrer Lage ist diese Herberge ein idealer Ausgangs- oder Zielpunkt für sehr interessante Touren wie die Wanderung auf dem alten Weg von Lluc, den Aufstieg auf den Puig Tomir über den Coll Pelat; die Besteigung der Sa Mola und des Puig d´en Galileu; die Wanderung auf dem alten Weg von Pollença und freilich auch für alle Wanderungen rund um das Kloster von Lluc, zu dem von Son Amer aus ein Reitweg führt. Auch durch die öffentlichen Anwesen Binifaldó, Menut, und Ses Figueroles bieten sich Wanderungen an.

 


Einrichtung und Services

Verwalter:

Consell de Mallorca

(+34) 971 517 109

Standort:

Escorca. Höhe: 530 m

Betten:

52 Betten. 6 Schlafsäle (einen 24-Bett Zimmer, einen 8-Bett Zimmer, zwei 6 Zimmer und zwei 4-Bett Zimmer)

Gemeinschaftsräume:

Speisesaal, Leseraum und Aufenthaltsräume, Mehrzwecksäle

 Bibliothek und Mehrzwecksaal

Dienstleistungen:

Toiletten, Duschen, Strom, Heißwasser, Heizung, Wi-Fi, Telefon und Kamin

Wiederherstellung:

Unterkunft und Verpflegung

Andere:

Bettwäsche und Handtücher werden bereitgestellt

Architektur ohne Barrieren. Behindertentoilette


Zugang


Die Herberge kann in Etappe 6 von der Ruta de Pedra en Sec GR 221 erreicht werden, von Muleta Herberge, in Sóller; und von der Etappe 7 von der Ruta de Pedra en Sec, von Pont Romà Herberge, in Pollença.
Man kann auch die Herberge in Etappe 5 von der Artà-Lluc Route, von Caimari durch den alten Weg nach Lluc, erreichen.

Kann Man zu Wagen der Herberge erreichen durch der Fahrstrasse Ma-10, oder durch der Fahrstrasse Ma-2130 von Caimari.


Preise

Schlafsäle*:

14,00 €

Schlafsäle bis 16 Jahre*:

9,00 €

Betwäsche:

4,50 €

Handtücher:

2,00 €

Frühstück:

5,50 €

Mittagsmenü:

13,00 €

Abendmenü:

9,50 €

Kindermenü:

5,50 €

Picknick:

8,00 €

*Pro Person, Nutzung der Duschen inbegriffen

 


Uhrzeiten

Unterkunft:

täglich, Voranmeldung erbeten

Frühstück:

von 8:00 bis 9:00 Uhr

Mittagessen:

ab 13:30 Uhr

Abendessen:

ab 20:30 Uhr

Die Herbergen schliessen um:

22:00 uhr (Ruhe ab 23:00 Uhr)

Schlafräume müssen frei bevor:

10:00 Uhr

 


Zugehörige Information