Camí vell del Barranc de Biniaraix

Der Wanderweg

Die Wanderwege namens Camí des Barranc und Camí Vell wurden in der Kategorie Sehenswürdigkeiten als interessantes Kulturgut eingestuft. Sie führen uns in eine Landschaft inmitten von Steilhängen und Fels, wo im Winter und im Frühjahr das Wasser von Quellen und Sturzbächen eine führende Rolle einnimmt. 

Hier hat der Mensch die Steine genutzt, um Wege, Terrassenbeete und Aufstiege zu befestigen sowie Hütten zu bauen mit dem Ziel, diesen Landstrich urbar zu machen. Das Ergebnis war jedoch kärglich und diente eher dem Überleben als dem wirtschaftlichen Wohlstand. 

Im Jahr 1986 wurde mit dem Ziel, diesen Schatz volkstümlicher Baukunst zu bewahren, die Margers-Schule ins Leben gerufen. Sie ist der Ursprung für den Erhalt des Trockenmauer-Kunsthandwerks auf der Insel Mallorca.

Nicht geeignet für: Kinderwagen, Rollstühle


 

Ausgangspunkt:

Biniaraix, plaça de la Concepció (98 m)

Endpunkt:

Biniaraix, plaça de la Concepció (98 m)


Schwierigkeitsgrad:

einfach

Gehzeit:

2 h 22 min


  

Länge:

5.010 m

Höhenunterschied:

Höhenunterschied im Anstieg: 421 m

Höhenunterschied im Abstieg: 421 m


Zugehörige Information